Bildröhren-Recycling mit innovativer Technik

Komplette Bearbeitungslinie für Bildröhrengläser

In der mit Laser-Trenntechnologie ausgerüsteten Verarbeitungsanlage von ZME® erfolgt die komplette Bearbeitung der Bildröhrengläser in einem durchgehenden Prozess, an dessen Ende die einzelnen Glasfraktionen sauber vorliegen. Das bleihaltige Konusglas geht zur Bleirückgewinnung in Bleihütten, das bariumhaltige Schirmglas geht in die Glas- oder Keramikindustrie.

Konusglas (enthält Blei)

Konusglas (enthält Blei)

Schirmglas (enthält Barium)

Schirmglas (enthält Barium)

Die Vorteile des ZME-Verfahrens:

  • aus Abfall entstehen direkt weiterverwendbare Produkte

  • der wiederverwertbare Glasanteil konnte auf bis zu 95% gesteigert werden

  • die Trennung einer Bildröhre mittels Lasertechnik erfolgt deutlich schneller als mit herkömmlichen Glastrenntechniken

Mit dieser Anlage werden nicht nur wertvolle Ressourcen geschont und die Menge des zu deponierenden Sonderabfalls deutlich reduziert, sondern auch Energie eingespart und klimaschädliche CO2-Emissionen vermieden. ZME® leistete mit dieser umfangreichen Investition einen wertvollen Beitrag zur Umsetzung europäischer Umweltstandards, die sich aus der EU-Elektro- und Elektronik-Altgeräte-Richtlinie ergeben. Die Entwicklung der Laser-Trennanlage wurde als Demonstrator für ein vollständiges Bildröhren-Recycling vom Bundesumweltministerium unterstützt.

TV-Geräte und Monitore

Fernsehgeräte und Monitore

Zuführung  in die Trennanlage

Trennanlage

Durch den in jüngster Vergangenheit stattgefundenen Technologiewechsel hin zu den sogenannten Flachbildschirmen unterschiedlichster Ausprägungen (TFT, OLED etc.) ist das Mengenaufkommen an alten Kathodenstrahlröhren deutlich gestiegen. ZME® stellt sich den Herausforderungen, sowohl eine sichere und umweltgerechte Verwertung der Bildröhrengläser zu gewährleisten als auch tragfähige Recycling-Konzepte für die neuen Displaytechnologien zu erarbeiten und umzusetzen.


Ansprechpartner

Wolf Weber
Telefon: +49 (0)641 984448-16
E- Mail: weber@zme-recycling.de

 

Glasrückgewinnung aus alten Bildschirmen

Das Umweltinnovationsprogramm (UIP) ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Dieser Film wurde vom VDI-ZRE erstellt und im Rahmen der Klimaschutzinitiative durch das BMUB finanziert. Die Verlinkung erfolgt mit freundlicher Genehmigung das Umweltbundesamtes.

→ Film ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen